Projekte Kommunikationsdesign
zurück

Studierende:

  • Tanja Tschirpke
  • Christian Nothnick

Projektname:
Berühmte Persönlichkeiten

Studiengang: Kommunikationsdesign

Sommersemester 2016

Module:
KD21_Entwurfsmethoden & Techniken
KD23_Visualisierungsmethoden

Lehrende:
Prof. Ralf Röttjer,
Prof. Sandro Pezzella,
Benjamin Pohle,
Tina Pruschmann,
Dr. Jürgen Kästner

Modulverantwortliche:
Prof. Ralf Röttjer und Prof. Sandro Pezzella

 

Berühmte Persönlichkeiten.

Eine komplexe Aufgabe – fantastisch gelöst.

Editorial

Für den konzeptionellen Zusammenhang der verschiedenen Einheiten und Förderung des interdisziplinären Denkens wurde für das Semester ein Modul übergreifendes Thema festgelegt: »Berühmte Persönlichkeiten».
Alle Arbeiten der verschiedenen Lehrveranstaltungen stehen unter diesem Thema und arbeiten in verschiedener Weise auf das Gesamtkonzept hin. Bezugspunkt der einzelnen Aufgaben bildet ein Magazin, das inhaltlich zum Wirken bzw. Charakter der vorgegeben Persönlichkeit gestaltet wird.

Magazin Future von Tanja Tschirpke

Ziel und Nutzen

Die Menschen zur Selbstreflektion bewegen, und das mit Themen, die jeden etwas angehen. Ziel ist es, Menschen zum Nachdenken bringen, denn unser Leben bedeutet unsere Freiheit, nur nutzen wir diese kaum, zum Nachteil unserer eigenen Stimmung und folglich auch unserem sozialen Klima.

Wert

Gesellschaftlicher Mehrwert. Anregung zur Selbstreflektion bedeutet Anregung zur Verbesserung, zu Toleranz, zur Fehlersuche und zum dagegen Aktivwerden.

Magazin Zwang von Christian Nothing

Versprechen

Nachdem Sie dieses Magazin gelesen haben, werden Sie anders denken, ihre Freiheit mehr wertschätzen und in vielen alltäglichen Situationen Freiheiten oder Zwänge erkennen und besser mit ihnen umgehen können. Sie werden sensibilisiert
für dieses vernachlässigte Thema und werden bewusster leben und leben lassen. Und wenn Sie wollen, werden Sie mutiger sein und sich mehr Freiheiten nehmen und Veränderung schaffen.